Vortrag und Moderation: Die Welt wäre ohne Religionen besser dran

Am 05.12.2016 geht es bei den Cologne Advanced Toastmasters hoch her. Wir packen ein heißes Eisen an:

Die Welt wäre ohne Religionen besser dran.

Thomas Rose führt durch den Abend und wird selbst ein leidenschaftliches Plädoyer für die Abschaffung aller Religionen halten.

Das Ganze findet statt im Format von Intelligence squared: http://www.intelligencesquared.com/

Intelligence Squared ist ein faszinierendes Format, bei dem eine These auf Herz und Nieren geprüft wird. Es funktioniert nach folgendem Muster:

  • Der Moderator stellt eine These auf oder einen Gedanken vor (viele Beispiele kann man auf der Webseite von i2 (http://www.intelligencesquared.com/) nachlesen.
  • Das Publikum stimmt darüber ab, ob es der These zustimmt oder sie ablehnt.
  • 4 Redner treten auf: Der 1. FÜR, der 2. GEGEN, der 3. FÜR, der 4. GEGEN die These.
  • Diskussion mit dem Publikum, Fragen an die Redner.
  • Erneute Abstimmung: Konnten die Redner Einfluss auf die Meinungen der Zuhörer ausüben.

Das Motto dieses Abends heißt “Die Welt wäre ohne Religionen besser dran”. Fortgeschrittene Toastmasters halten sich an das Format von i2, werden dann nach einer guten Stunde in die Pause gehen und natürlich nach guter, bewährter Toastmasters-Manier den Abend mit der Bewertungsrunde schließen.

Zieht Euch warm an. Es wird heiß. Es geht rund. Ich freue mich auf einen Abend voller leidenschaftlicher, kontrastiver Rhetorik.